Kaffeesatz – der Muntermacher-Dünger für Ihren Garten!

Kaffeebohnen als Dünger

Kaffeebohnen als Dünger


C8H10N4O2 hinter dieser Formel verbirgt sich einer der beliebtesten Muntermacher auf diesem Planeten – die Rede ist von Kaffee! Aber Kaffee sorgt nicht nur am Morgen dafür, dass wir uns fit fühlen, auch im Garten kann Kaffeesatz wunderbar als Dünger eingesetzt werden.

Es empfiehlt sich also den Kaffeesatz nach dem Aufbrühen nicht einfach im Biomüll verschwinden zu lassen, sondern zu sammeln und den Kaffeesatz später im Garten einer sinnvollen Verwendung zuzuführen.

Der hohe Gehalt an Stickstoff sowie Kalium, Phosphor und anderen Mineralstoffen ist gut für die Pflanzenentwicklung, vor allem Rosen gedeihen besonders gut, wenn man diese mit etwas Kaffeesatz düngt.

Besonders leicht geht das Sammeln von Kaffeesatz bei sogenannten Vollautomaten oder beim Filterkaffee. Etwas schwieriger und auch nicht besonders ertragreich ist das Sammeln von Kaffeesatz in Haushalten, in denen hauptsächlich Kaffee von Kapselautomaten getrunken wird. Hier empfiehlt sich der Besuch beim Kaffeehaus des Vertrauens, um an größere Mengen Kaffeesatz zu kommen.

Kommentare sind geschlossen