Pflege von Hortensien

Hortensien (Hydrangea) kommen ursprünglich aus Japan und sind eine Pflanzengattung in der Familie der Hortensiengewächse (Hydrangeaceae).

Rosa Hortensien (Hydrangea)
Rosa Hortensien (Hydrangea)

Bekannt ist vor allem die  Gartenhortensie (Hydrangea macrophylla), die bis zu 1,5 Meter hoch werden kann.

Pflege von Hortensien
Bei der Standortauswahl solltest du unbedingt beachten, dass Hortensien keine direkte Sonne vertragen, wähle daher einen schattigen, aber hellen Standort aus. Außerdem solltest du auf einen sauren und feuchten Boden achten bzw. eine ausreichende Versorgung mit Wasser sicherstellen. Die Hauptblütezeit ist von Ende Juli bis Anfang Oktober.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gartenhortensien sind Knospenblüher. Sie bilden die Blütenknospen in den Spitzen. Wenn man diese im Herbst schneidet, schneidet man auch die Blüten für das kommende Frühjahr weg.  Vertrocknete Blütenstände kann man im Herbst vorsichtig wegbrechen.

Nimmt die Hortensie zu viel Platz weg, kann man die seitlichen Triebe abschneiden.

Tipp: Wenn Hortensien nicht blühen, handelt es sich möglicherweise um eine frostempfindliche Sorte, diese müssen im Winter bei 4 bis 5 Grad in einem dunklen Kellerraum überwintert werden, oder mit einem Überwinterungsvlies gut geschützt werden.

Kommentarfunktion geschlossen.