Christbaum selbst schlagen

Tannenreisig

Unser Video mit Tipps wann man den Christbaum bzw. Weihnachtsbaum schlagen sollte. Damit die Nadeln von Christbäumen möglichst lange halten, empfehlen wir, den Baum 3 Tage vor dem 11. Vollmond zu schlagen. Da der 4. Advent heuer auf den 24. Dezember fällt, kann man den Baum auch am 12. Vollmond schlagen. Wir machen das bereits seit ein paar Jahren und haben damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Alles weitere gibts im Video.

In der Regel muß man den Christbaum ein bischen zurechtstutzen, das Material kann man natürlich hervorragend dazu verwenden um zb. einen Adventskranz oder ein Adventgesteckt zu basteln. In Deutschland wurden übrigens im letzten Jahr ca. 29 Millionen Christbäume verkauft.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der beliebteste Christbaum ist die Nordmanntanne, gefolgt von der Blaufichte und der etwas teureren Edeltanne. In unserem Video haben wir eine normale Fichte in unserem eigenen Wald gefällt. Ebenfalls in den Haushalten zu finden ist die Douglasie, diese zählt aber weder zu den Tannen noch zu den Fichten.

Kommentarfunktion geschlossen.