Eisheilige 2015 – Wann sind die Eisheiligen

Eisheilige 2015, Illustration by Julia Gingras

Eisheilige 2015

Vor allem für Gartenbesitzer und Hobbygärtner ein wichtiges Thema sind die Eisheiligen (auch unter dem Namen “gestrenge Herren” oder Eismänner bekannt) im Mai, die alljährlich für eine Überraschung in Punkto “Frost” sorgen können.

Termine für die Eisheiligen 2015:

Im Mai 2014 gab es bereits von 2. bis 4. Mai in vielen Teilen von Deutschland, Österreich und der Schweiz einen Kälteeinbruch, pünktlich zum Mamertus am 11. Mai meldeten sich dann die Eisheiligen wieder zurück und bei uns in Österreich sind zwischen 11. und 15. Mai kühle Temperaturen, Sturm und Schnee bis auf 1000 Meter Seehöhe angesagt.

 

Hier einige Bauernregeln zu den Eisheiligen

  • Vor Nachtfrost du nie sicher bist, bis Sophie vorüber ist.
  • Servaz muss vorüber sein, will man vor Nachtfrost sicher sein
  • Pankraz und Servaz sind zwei böse Brüder, was der Frühling gebracht, zerstören sie wieder.
  • Pflanze nie vor der Kalten Sophie. Mamerz hat ein kaltes Herz.
  • Pankrazi, Servazi und Bonifazi, sind drei frostige Bazi. Und zum Schluss fehlt nie, die Kalte Sophie.
  • Pankraz, Servaz, Bonifaz machen erst dem Sommer Platz.
  • Vor Bonifaz kein Sommer, nach der Sophie kein Frost

 

18 Kommentare:

  1. Pingback:Die Eisheiligen im Mai, Tipps für Garten - frostempfindliche Pflanzen | Garteln - Tipps für die Gartenarbeit vom Gärtnermeister

  2. Pingback:Eisheilige 2014 - Wann sind die Eisheiligen und Gartentipps | Garteln

  3. Pingback:Kalte Sophie 2015: Historische Hintergründe der Eisheiligen | Garteln

  4. Pingback:Servatius, Historische Hintergründe der Eisheiligen | Garteln

  5. Pingback:Schafskälte 2015 - Bauernregeln und Termin | Garteln

  6. Pingback:Eisheilige 2011, Infos über die frostigen Heiligen | Garteln

  7. Pingback:Eisheilig 2012: Termin und Infos über die Eisheiligen im Mai. | Garteln

  8. Pingback:Eisheilige 2013 im Mai - Tipps für den Garten und Bauernregeln | Garteln

  9. Pingback:Eisheilige 2017 - Wann sind die Eisheiligen | Garteln

  10. Pingback:Wetter 2015 | Garteln

  11. Pingback:Liste der Frostempfindlichen Pflanzen für den Garten | Garteln

  12. Pingback:Mamertus, Historische Hintergründe zu den Eisheiligen | Garteln

  13. Pingback:Pankratius, Historische Hintergründe der Eisheiligen | Garteln

  14. Pingback:Bonifatius: Historischer Hintegründe der Eisheiligen | Garteln

  15. Pingback:Eisheilige 2016 - Wann sind die Eisheiligen | Garteln

  16. Slowakisch…….traja zmrzli sväty Und mein Großvater hat immer behauptet, dass die Sophie Fliegen aus dem Korb rausschüttelt

  17. Hier in Kanada (bin in Montreal) wird traditionell am „Victoria Day“ angefangen zu pflanzen. Der wird am Montag vor dem 25. Mai zu Ehren von Queen Victoria begangen. Hier in Quebec offiziell natuerlich nicht fur Victoria, sondern als „Journée nationale des patriotes“.

    Der letzte Frost ist hier statistisch meist um den 4. Mai herum, aber oft genug auch viel spaeter. Jetzt Anfang April liegt hier noch ordentlich Schnee im Garten und noch nichts von Krokussen zu sehen unter dem halben Meter verdichtetem Schnee 😉 Und am WE soll es 5-10cm Neuschnee geben. Da kommt man wenigstens nicht in Versuchung mit dem Pflanzen.

  18. Wow, fantastisch, das ist ja so gut zusammengestellt, das ich nun Bescheid weiß. Ich wollte mich mal informieren, ob das heut überhaupt noch relevant ist. Danke!

Kommentare sind geschlossen