Hilfreiche Tips für den Garten

Gemüsegarten im September

Werbung – sponsored Post Ohne Zweifel ist Gartenarbeit keine leichte Arbeit. Bereits bei der Aufteilung des Gartens beginnen die Fragen. Dabei geht es um die richtigen Pflanzen, die Anforderungen und den Standort bis hin zu den täglichen Aufgaben, die vom Düngen, Gießen bis zum Unkraut zupfen reichen können. Für viele…

Mehr lesen

Giftpflanzen im Garten

Engelstrompete Blüte

Blumen, Sträucher, Gräser und Beeren erfreuen sich großer Beliebtheit – nicht nur bei (Hobby-)Gärtnern, sondern auch bei Kindern. Gerade wenn die Sonne scheint und die kleinen Entdecker draußen unterwegs sind, ist Vorsicht geboten, denn der Verzehr bestimmter Pflanzen kann lebensgefährlich sein. Welche Blumen und Pflanzen für Kinder giftig sind, gibt es in diesem Artikel.

Mehr lesen

Vollmond 2019 – Wann ist Vollmond

Wann ist Vollmond

Garteln mit dem Mond für Hobbygärtner: Bei Vollmond sollte man nach Möglichkeit keine Äste schneiden, da die dadurch entstehenden „Wunden“ eventuell nicht gut verwachsen. Allerdings ist Vollmond ein sehr guter Zeitpunkt um Pflanzen zu düngen, die Nährstoffe werden dann besonders gut von den Pflanze aufgenommen. Bei Neumond sollte man auf…

Mehr lesen

Grünkohl selbst anbauen

Grünkohl gehört zur Familie der Kreuzblütler und ist auch unter den Namen Braunkohl, Winterkohl, Krauskohl oder Palmkohl bekannt. Der nicht so leicht merkbare botanische Name dieses beliebten und schmackhaften Wintergemüses ist Brassica oleracea var. sabellica. Beim Grünkohl handelt es sich um schnellwüchsigen Blattkohl, der kalorienarm, dafür aber sehr vitaminreich und…

Mehr lesen

Anlegen eines Hochbeets

Hochbeete wurden ursprünglich entwickelt, um unfruchtbare oder schlecht drainierte Böden nutzen zu können. Inzwischen sind sie sehr beliebt und in den unterschiedlichsten Varianten zu bekommen. Hochbeete haben viele Vorteile: Sie sind von allen Seiten zugänglich und daher bequem zu bepflanzen, zu pflegen und abzuernten; durch ihre Höhe sind sie rückenschonend;…

Mehr lesen