Eisheilige 2012 – Wann sind die Eisheiligen in Mitteleuropa

Das Wetterphänomen “Eisheilige” hat in den letzten Jahrzehnten etwas an Bedeutung verloren, es gibt aber immer wieder Jahre in denen bis Mitte Mai noch sehr tiefe Temperaturen auftreten können. Die Eisheiligen und der damit verbundene Frost kann vor allem jungen Gemüsepflanzen gefährlich werden.

Wann sind die Eisheiligen:

Linktipp: Severins Liste der Frostempfindlichen Pflanzen bzw. Gemüse und Blumenarten die man auch schon vor dem 15. Mai ins Freie geben kann.

Eisheilige 2012, Illustration von Julia Horak

Eisheilige 2012, Illustration durch Julia Horak

Die Eisheiligen sind jedes Jahr an den gleichen Tagen und sind gebunden an die Namenstage des/der jeweiligen Heiligen. Regional unterschiedlich gibt es drei bis fünf Eisheilige.

Weitere ähnliche Wetterphänomen sind etwa die Schafskälte am 11. Juni und der Siebenschläfertag am 27. Juni. In Frankreich sind die Eisheiligen unter dem Namen Saints de glace bekannt.

Hier einige Bauernregeln zu den Eisheiligen:

  • Pankraz, Servaz, Bonifaz machen erst dem Sommer Platz.
  • Vor Bonifaz kein Sommer, nach der Sophie kein Frost.
  • Vor Nachtfrost du nie sicher bist, bis Sophie vorüber ist.
  • Servaz muss vorüber sein, will man vor Nachtfrost sicher sein.
  • Pankrazi, Servazi und Bonifazi, sind drei frostige Bazi.
    Und zum Schluss fehlt nie, die Kalte Sophie.
  • Pankraz und Servaz sind zwei böse Brüder, was der Frühling gebracht, zerstören sie wieder.
  • Pflanze nie vor der Kalten Sophie. Mamerz hat ein kaltes Herz.

Eisheilige sind nicht nur ein Phänomen im deutschsprachigen Mitteleuropa, auch in anderen Ländern in Europa sind die Tage unter folgenden Namen bekannt:

  • Saints de glace: Frankreich
  • Ledeni Sveci: Kroatien
  • fagyosszentek: Ungarn
  • santi di ghiaccio: Italien
  • Zimni ogrodnicy: Polen
  • Järnnatt: Schweden
  • Jernnettene: Norwegen
  • sfinţii de gheaţă: Rumänien

13 Gedanken zu “Eisheilige 2012 – Wann sind die Eisheiligen in Mitteleuropa

  1. Pingback: Eisheilige - Tipps und Infos zu den frostigen Heiligen | Garteln - Tipps für den Garten vom Gärtnermeister

    • Laut Wetterbericht war dieses Jahr die Kaltfront die normaler Weise um den 11. bis 14. Mai eintrifft schon eine Woche früher. Wie das Wetter nächste Woche wird können wir leider nicht vorhersehen, also einfach den Wetterbericht im Fernsehen oder Internet genau verfolgen!

  2. Pingback: Wettern 2012 - Bauernregeln und Lostage für das Jahr 2012 | Garteln - Tipps für den Garten vom Gärtnermeister

  3. Pingback: Eisheilige im Mai - Tipps für den Garten und Bauernregeln | Garteln - Tipps für den Garten vom Gärtnermeister

  4. Auf Rumänisch heißen die Eisheilige:
    sfinţii de gheaţă
    Die schlagen besonders hart in den Bergen zu. Schnee und eisige Temperaturen sind stets treue Begleiter.

    • Exact!
      Ab Sonntag soll’s selbst in Bukarest wieder kalt werden, obwohl sie dort schon ein Europa-League-Finale bei 30° hinter sich haben. Und das trotz des Julianischen Kalenders, dragă Julius, an den die orthodoxen Katholiken leider immer noch gebunden sind!
      Aber vielen Dank für die Infos bezüglich der diesjährigen Eisheiligen-Termine. Oder muss man das wörtlich nehmen? Sind die wirklich jedes Jahr an den gleichen Tagen? Dann wäre es kein Wunder, dass sich der Wetterbericht nicht immer daran halten kann…

      • Hallo,
        für mich als forstmann haben die “die eismänner” auch eine bedeutung.
        die oder der spätfrost(e) schädigen die angelegten eichen-kulturen.der frost lagert sich bei extremen auftreten am boden ab und lässt die frisch ausgetriebenen ei-pflänzchen/triebe erfrieren d.h.sie werden schwarz.
        dies kommt nicht offt vor aber kann in extremen tiefen lagen(niederungen)auftreten.
        eine gegenmaßnahme gibt es nicht.
        das ist des försters los!!!

  5. Pingback: Schafskälte 2013 - Wann ist die Schafskälte 2013 | Garteln - Tipps für den Garten vom Gärtnermeister

  6. Pingback: Schafskälte 2014 | Garteln - Tipps für die Gartenarbeit vom Gärtnermeister

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>