Eisheilige 2012 – Wann sind die Eisheiligen in Mitteleuropa

Wann sind die Eisheiligen 2019

Das Wetterphänomen „Eisheilige“ hat in den letzten Jahrzehnten etwas an Bedeutung verloren, es gibt aber immer wieder Jahre in denen bis Mitte Mai noch sehr tiefe Temperaturen auftreten können. Die Eisheiligen und der damit verbundene Frost kann vor allem jungen Gemüsepflanzen gefährlich werden.

Wann sind die Eisheiligen:

Linktipp: Severins Liste der Frostempfindlichen Pflanzen bzw. Gemüse und Blumenarten die man auch schon vor dem 15. Mai ins Freie geben kann.

Eisheilige 2012, Illustration von Julia Horak

Die Eisheiligen sind jedes Jahr an den gleichen Tagen und sind gebunden an die Namenstage des/der jeweiligen Heiligen. Regional unterschiedlich gibt es drei bis fünf Eisheilige.

Weitere ähnliche Wetterphänomen sind etwa die Schafskälte am 11. Juni und der Siebenschläfertag am 27. Juni. In Frankreich sind die Eisheiligen unter dem Namen Saints de glace bekannt.

12 Kommentare:

  1. simone krämer

    es war doch schon klllalt was war dann das wenn die eisheiligen erst am 11 anfangen

    • Laut Wetterbericht war dieses Jahr die Kaltfront die normaler Weise um den 11. bis 14. Mai eintrifft schon eine Woche früher. Wie das Wetter nächste Woche wird können wir leider nicht vorhersehen, also einfach den Wetterbericht im Fernsehen oder Internet genau verfolgen!

    • Vielleicht meinst Du die sogenannte Schafskälte.

    • Heuer sieht es wirklich danach aus als würden die Eisheiligen genau zur vorhergesehenen Zeit eintreffen, wir rechnen zumindest am 13. und 14. Mai mit Frost!

  2. Auf Rumänisch heißen die Eisheilige:
    sfinţii de gheaţă
    Die schlagen besonders hart in den Bergen zu. Schnee und eisige Temperaturen sind stets treue Begleiter.

    • Exact!
      Ab Sonntag soll’s selbst in Bukarest wieder kalt werden, obwohl sie dort schon ein Europa-League-Finale bei 30° hinter sich haben. Und das trotz des Julianischen Kalenders, dragă Julius, an den die orthodoxen Katholiken leider immer noch gebunden sind!
      Aber vielen Dank für die Infos bezüglich der diesjährigen Eisheiligen-Termine. Oder muss man das wörtlich nehmen? Sind die wirklich jedes Jahr an den gleichen Tagen? Dann wäre es kein Wunder, dass sich der Wetterbericht nicht immer daran halten kann…

      • Hallo,
        für mich als forstmann haben die „die eismänner“ auch eine bedeutung.
        die oder der spätfrost(e) schädigen die angelegten eichen-kulturen.der frost lagert sich bei extremen auftreten am boden ab und lässt die frisch ausgetriebenen ei-pflänzchen/triebe erfrieren d.h.sie werden schwarz.
        dies kommt nicht offt vor aber kann in extremen tiefen lagen(niederungen)auftreten.
        eine gegenmaßnahme gibt es nicht.
        das ist des försters los!!!

  3. Hans Chevalier

    Auch wir in USA ostkueste warten wir immer auf die Eisheiligen und setzen nach der Kalten Sophie.

Kommentare sind geschlossen